AGB

1. Dokumentation

Zur ordnungsgemäßen Abwicklung des Auftrages benötigen wir:

- für innergemeinschaftliche Lieferungen

  • den ausgefüllten SystemPlus-Speditionsauftrag International

- für Exporte

  • den ausgefüllten SystemPlus-Speditionsauftrag International
  • eine Handelsrechnung in 3facher Ausfertigung
  • Ausfuhrdokumente:
    - die Ausfuhranmeldung
    - einen gültigen Präferenznachweis
    - falls erforderlich, ein Ursprungszeugnis
    - bei Akkreditivversand: Kopie des Akkreditivs
Für Folgen aus fehlerhaft ausgestellten Dokumenten haftet der Auftraggeber.

2. Maße und Verpackung/Beschränkungen

Von SystemPlus können Packstücke und Paletten, welche nachstehende Maße überschreiten, nur nach vorheriger Absprache befördert werden:

Packstücke:
- Länge 1,80 m
- Gurtmass 3,00 m
- Gewicht 31,5 kg

Paletten:
- Maße 1,00 x 1,20 m
- Höhe 2,20 m.

Voluminöse Güter werden auf der Basis 1 cbm = 200 kg abgerechnet.

Alle Packstücke müssen versandsicher verpackt und mit einem SystemPlus-Adressaufkleber und allen notwendigen Versandangaben versehen sein.
Ausgeschlossen von der Versendung sind nicht ausreichend verpackte Waren und unverpackte Waren.
Der Versand von Sendungen, deren Maße von den definierten abweichen, ist nur auf Anfrage möglich.

Ausgeschlossen von der Versendung sind:

  • Edelmetalle, Edelsteine, Gegenstände aus Edelmetallen oder Edelsteinen (mit Ausnahme von industriegenutzten Produkten), Juwelen, Perlen, Bijouterien (mit Ausnahme von Modeschmuck aus Edelmetallen und Steinen), Geld, Münzen, Wertpapiere, Urkunden, Wertzeichen aller Art, Kunstgegenstände und Umzugsgut;
  • Radioaktive Stoffe und Kernbrennstoffe, soweit sie die gesetzlich zulässigen Freigrenzen übersteigen;
  • Waffen und Munition;
  • Tiere mit Ausnahme von lebenden, wirbellosen Tieren.
Gefahrguttransporte werden nur auf Anfrage durchgeführt.
3. Kosten und Zahlungsbedingungen

Die Kosten werden entsprechend den Lieferungsbedingungen wie folgt belastet:



Die Vorlageprovision beträgt 2 % der jeweiligen Eingangsabgaben. Der inländische Auftraggeber haftet für alle Kosten, die von einem ausländischen Versender oder Empfänger zu zahlen sind, gesamtschuldnerisch.


4. Nachnahme

Wir akzeptieren Nachnahmen bis zu einem Betrag von ¤ 2.556,00 und liefern nur aus gegen bar oder bankbestätigten Scheck.

Lieferverzögerungen, die dadurch entstehen, dass der Empfänger die Zahlung nicht in der vereinbarten Form leistet, können SystemPlus nicht angelastet werden.


5. Haftung

Wir arbeiten ausschließlich nach den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ergänzend gelten die Allgemeine Deutsche Spediteur- Bedingungen (ADSp), neueste Fassung. Zwingende gesetzliche Regelungen, insbesondere aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) aus dem Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR) und dem Warschauer Abkommen in der Fassung von Den Haag 1955 (WA) gehen vor. Diese beschränken in Ziff. 23 ADSp die gesetzliche Haftung für Güterschäden nach § 431 HGB für Schäden im speditionellen Gewahrsam auf EUR 5,00 je kg. Bei multimodalen Transporten unter Einschluss einer Seebeförderung auf 2 Sonderziehungsrechte je kg sowie darüber hinaus je Schadenfall bzw. - ereignis auf EUR 1,0 bzw. 2,0 Mio oder 2 Sonderziehungsrechte/kg, je nach dem, welcher Betrag höher ist.


6. Versicherung

SystemPlus hat zu Gunsten des Auftraggebers für jede Sendung eine Versicherung zu einer Minimalprämie abgeschlossen:

  • Für Güterschäden (Verlust und/oder Beschädigung) nach den Allgemeinen Deutschen Seeversicherungsbedingungen ADS Besondere Bestimmungen für die Güterversicherung (ADS Güterversicherung 1973 in der Fassung 1984) Deckungsform Volle Deckung bis zur Höhe des Warenwertes maximal ¤ 50.000,00 je Sendung.
  • Für Güterfolge- und reine Vermögensschäden, die dem Grunde nach durch SystemPlus zu vertreten sind, mit dem doppelten Warenwert, maximal ¤ 100.000,00 je Sendung nach den Sondervereinbarungen für Güterfolge- und reine Vermögensschäden.
  • Die oben erwähnten Bedingungen und Sondervereinbarungen können bei uns eingesehen werden, oder werden auf Wunsch durch SystemPlus zur Verfügung gestellt.

Versicherungsschutz für eine Sendung mit einem Warenwert, der diesen Betrag übersteigt, kann vor Abschluss des Verkehrsvertrages gegen Berechnung einer besonderen Prämie beantragt werden.

Höchstens jedoch bis zu ¤ 1.000.000,00 je Transportmittel/je Lager, auch wenn mehrere Auftraggeber Ansprüche geltend machen.


7. Bemerkungen

Bezüglich der Laufzeiten und möglicher Leistungseinschränkungen für besondere Sendungen wie z. B. Zollgut, Messesendungen, Nachnahmesendungen verweisen wir auf unsere separaten Länderblätter.

Sendungsbezogene Daten werden notwendigerweise gespeichert.

Haftungsausschluss des Onlineangebots:

1. Inhalt des Onlineangebotes

System Plus übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen System Plus, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder die Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens System Plus kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. System Plus behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Einige Seiten unseres Webangebots enthalten Verlinkungen zu externen Webseiten. Für die Inhalte dieser Webseiten sind wir weder verantwortlich, noch machen wir uns deren Inhalte durch eine von uns gesetzte Verlinkung zu eigen. Aus rechtlichen Gründen distanzieren wir uns daher ausdrücklich von den Inhalten dieser Webseiten. Rechtlich verantwortlich sind ausschließlich die für die Inhalte dieser externen Webseiten rechtlich Verantwortlichen. Dies sind in der Regel Inhaber und / oder Herausgeber und / oder Betreiber der jeweiligen Webseiten und / oder Internet-Adressen. Dieser Distanzierungshinweis gilt für alle externen Verlinkungen auf allen Seiten unseres Webangebotes. Die Nutzung unseres Webangebotes setzt die Kenntnisnahme und Anerkennung dieses Distanzierungshinweises voraus. Sollten Sie auf den Webseiten, auf die Sie durch eine unserer Verlinkungen hingewiesen wurden, gesetzwidrige Inhalte entdecken, teilen Sie dieses uns bitte unter der nachfolgenden E-Mail-Adresse mit.

info@systemplus.net

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

System Plus ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom System Plus selbst erstellte Objekte bleibt allein bei System Plus. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von System Plus nicht gestattet.